Sommerfahrt 2021 Gepäckfahrt oder nicht?

Unsere diesjährige Sommerfahrt sollte als Gepäckfahrt durchgeführt werden, was jedoch Bedenken geweckt hat.

Sommerwetter?

Begleitfahrzeug?

Unterschiedliche Voraussetzungen der Teilnehmer?

Egal, der Vorschlag wurde angenommen und fand an diesem Wochenende (03.-04.07.2021) bei herrlichen Sommerwetter statt.

Unsere Tour startete am Samstag beim FSV Nienburg an der Bode/Saale und führte uns bis Barby an der Elbe. Beim SSV Blau-Weiß e.V. Barby bauten wir dann unser Nachtlager auf. Zum Essenkochen hatte keiner so recht Lust, also wurde Pizza bestellt. Abends saßen dann noch alle gemütlich zusammen um den Abend ausklingen zu lassen. Am nächsten morgen ging es nach dem Frühstück wieder Richtung Heimat. Unsere Mittagspause legten wir bei unserem befreundeten Kanuverein in Schönebeck ein.

Ein großes Dankeschön an Ralph Ralf Arndt, der uns wieder bestens umsorgt hat. Gestärkt ging es dann die letzten 15km zurück in unseren Kanuklub Börde MD.

Ein schönes Paddelwochenende ist jetzt leider wieder vorbei, aber die Sommerfahrt 2022 ist schon in Planung.

 

 

Konzept zur Gestaltung des Sportbetriebs im Kanu – Klub Börde Magdeburg e.V. ab dem 18.Juni 2021

 

Magdeburg, den 18.Juni 2021

 

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

gemäß der 14. Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt (14. SARS-CoV-2-EindV) vom 16. Juni 2021 gelten für den Sportbetrieb in unserem Verein nachfolgende Regelungen:

Der organisierte Sportbetrieb darf unter Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln (z. B. Mindestabstands von 1,5 Metern) durchgeführt werden.

Die Trainer oder Verantwortlichen haben einen Anwesenheitsnachweis nach § 1 Abs. 3 der o. g. Verordnung zu führen.

Training in geschlossenen Räumen ist nur nach Vorlage eines negativen Coronatest möglich.

Der Nachweis des negativen Corona Test darf nicht älter als 24 h sein. Alternativ kann ein eigener Selbsttest vor Ort im Beisein eines Vertreters des Vorstandes oder der Trainer/Übungsleiter durchgeführt werden. Von der Testpflicht ausgenommen sind Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, Personen, die über einen vollständigen Impfschutz gegen das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 verfügen (gilt nach 14 Tagen nach der letzten Impfung), Personen, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Genesenennachweises sind.

Grundsätze/Allgemeine Regeln

Die Einhaltung der Maßnahmen ist zwingend notwendig zum Schutz aller Vereinsmitglieder vor dem neuartigen Corona-Virus und zum fairen/kollegialen Umgang aller Mitglieder untereinander! Folgende Regeln gelten:

  • Personen mit Symptomen einer Covid 19 Erkrankung, Fieber oder jeglichen Erkältungssymptomen, dürfen die Sportstätte nicht betreten.
  • Die hygienischen Maßnahmen (siehe unten) und alle gültigen Verordnungen sind einzuhalten!
  • Die Einhaltung eines Abstands von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen ist durchgängig sicherzustellen, soweit die Ausübung der Sportart dem nicht entgegensteht.

 

Hygienische Maßnahmen

  • Die allgemeinen Hygienehinweise der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hängen gut sichtbar aus und sind zu beachten!
  • Die Kontaktflächen des zugänglichen Bereichs werden regelmäßig desinfiziert.
  • Seife und Desinfektionsmittel zur Handhygiene werden im WC-Bereich vom Verein in ausreichender Menge / jederzeit zur Verfügung gestellt.
  • Die vereinseigenen Paddel sind nach der Nutzung vom Nutzer mit vom Verein zur Verfügung gestellten Reinigungsmittel (Seife/Fit) unter fließendem Wasser im Außenbereich gründlich zu reinigen.
  • Die Kontaktflächen der Kraftgeräte sind nach jeder Nutzung mit vom Verein zur Verfügung gestellten Desinfektionsmittel zu desinfizieren.
  • Die Räumlichkeiten sind ausreichend während des Trainings/Nutzung und danach, mindestens alle 20 Minuten für jeweils 5 Minuten, zu lüften.

 

Beherbergung von Gästen

Die Beherbergung von Gästen ist auf der Zeltwiese möglich.

Gäste haben beim Eintreffen einen negativen Coronatest, der nicht älter als 24 h sein darf oder den vollständigen Impfschutz gegen das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 (gilt nach 14 Tagen nach der letzten Impfung) oder einen auf sie ausgestellten Genesenennachweise vorzuweisen.

Alle Gäste haben in geschlossenen Räumen des Bootshauses einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Die Verweildauer von Gästen beträgt maximal 72 h.

 

Nutzung/Belegungsplan der Sportstätte

Der Sportbetrieb im Kinder- und Jugendsport erfolgt entsprechend den o. g. Regelungen nach Trainingsplan (siehe Aushang im Mehrzweckraum).
Der Individualsport in den Krafträumen kann nur nach vorheriger Absprache mit dem Vorstand sowie entsprechend den o. g. Regelungen nur außerhalb der Trainingszeiten des Kinder- und Jugendsport stattfinden (siehe Aushang im Mehrzweckraum).

 

Inkrafttreten/Dauer

Das vorliegende Konzept tritt am 18. Juni 2021 in Kraft und gilt bis aus Widerruf bei Änderungen der gesetzlichen Grundlagen.

 

Der Vorstand
Kanu-Klub Börde Magdeburg e. V.

 

 

"Börde-Sprinttest und Mannschaftsboottraining"

Im Rahmen der pandemiebedingen Möglichkeiten haben wir einen kleinen "Wettkampf" auf der Alten Elbe, unserem Trainingsrevier, durchführen können. Dazu haben wir am Samstag die Sportfreunde aus Burg und vom SCM zum "Börde-Sprinttest", einen kleinen Wettkampftraining, eingeladen.
Da in diesem Jahr alle Regatten bisher ausgefallen oder verschoben wurden, sollten die Kinder etwas Regatta-Feeling schnuppern und sich mit Gleichaltrigen auf kurzer Distanz messen. Im Modus Jeder gegen Jeden kämpften die Sportler in ihren Altersklassen um Siege und Punkte.

Als Belohnung konnten sich alle Sportler eine Urkunde und eine Autogrammkarte von Moritz Florstedt (aktueller Juniorenweltmeister, der das Paddeln beim KKB erlernt hat) mit nach Hause nehmen.

Für die Sportler, aber auch Trainer und Helfer (alle getestet, geimpft oder genesen) war es eine große Freude sich wiederzusehen und seit langer Zeit etwas Wettkampfstimmung, wenn auch mit Abstand, zu erleben. Sonntagvormittag haben unsere Sportler zusätzlich ein Training in Mannschaftsbooten absolviert. Bei Wind und Wellen ging es im K2 oder K4 auf die Stromelbe. Für einige Sportler war es das erste Mal auf der Stromelbe und im Mannschaftsboot.

Das Wochenende war eine gute Vorbereitung für die hoffentlich kommenden Regatten

Börde erfolgreich bei Calbenser Herbstregatta

Am 19. September verschlug es uns von der Elbe an die Saale.

Die Medaillen-Ausbeute von Aufbau Börde:

11x Gold,

5x Silber

4x Bronze!

Erfolgreichste Sportler waren Mona, Carla, Oskar, Chrissi, Pepe und Monty mit Siegen im K1 und K2.

 

Ein großen Dank an die Calbenser Kanuten für die super Durchführung unter den aktuellen Randbedingungen, incl. Livestream für die Fans zu Hause.

 

vorherige | 5-8 / 49 | nächste

Mitglied werden

Hier findet ihr alle notwendigen Dinge, um in unserem Verein Mitglied zu werden.
 
Weiterlesen

Kalender

Hier findet ihr den Terminkalender 2020 für alle Events.
 
Weiterlesen

100 Jahre

Seit 2019 kann unser Verein auf eine 100-jährige Tradition zurückblicken. Mit einer dem Anlass gebührenden Veranstaltung haben wir unser Jubiläum am 7. September 2019 mit Vertretern aus Politik und Verwaltung, weiteren Vereinen und Ehemaligen sowie Unterstützern gefeiert. Wir möchten uns noch einmal recht herzlich bei allen Verantwortlichen und Helfern bedanken, die das alles ermöglicht haben!
Wir freuen uns schon jetzt auf den Besuch unserer Gäste!
 
Weiterlesen